Schlagwörter

,

25 JAHRE UNESCO WELTKULTURERBE KLOSTER LORSCH

Am 13. Dezember 2016 ist es ein Vierteljahrhundert her, dass Kloster Lorsch Mitglied in der Welterbefamilie der UNESCO wurde. Der Fotograf Roger Schäfer hat im Herbst dieses Jahres einen Morgen auf dem Welterbehügel verbracht. Seine Eindrücke hielt er mit seiner Leica M Monochrom und dem Super-Elmar 18mm fest.
Eine Auswahl aus der Serie sind im Foyer des Museumszentrums vom 14. – 20. Dezember zu sehen (DI – SO 10 – 17 Uhr).
Alle Bilder kann man hier in diesem Video genießen. –
Prädikat: Nie war es sehenswerter als heute!